Skip navigation
Vorschläge
  • Keine Vorschläge

Kann ein Luftreiniger Hausstaubmilben im Haus entfernen?

  • Verfasst von: TruSens

Hausstaubmilben Zuhause ausgesetzt zu sein, kann zu einer Reihe gesundheitlicher Probleme führen. Der TruSens Luftreiniger verfügt über einen DuPont™ HEPA Filter, der Schwebeteilchen mit einer Größe von bis zu 0,3 Mikrometer einschließlich Hausstaubmilben auffängt.

Was sind Hausstaubmilben?

Hausstaubmilben sind insektenartige Schädlinge, die zu klein sind, um sie mit dem bloßen Auge zu sehen. Sie sind einer der häufigsten Auslöser, die ganzjährig Allergien und Asthma verursachen können. Am besten gedeihen Hausstaubmilben bei Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad Celsius und einer Luftfeuchtigkeit zwischen 70 und 80 Prozent. Sie werden oft in Bettwäsche, Teppichen, Möbeln oder Vorhängen vorgefunden und ernähren sich von menschlichen Hautschuppen. Da sich diese Hausstaubmilben häufig in der Luft befinden, hilft die Luftzirkulation durch einen Luftreiniger, um sie aus der Luft zu filtern und die Verbreitung dieser häufigen Allergene in der Luft zu reduzieren..

Symptome der Hausstaubmilbenallergie

Häufige Symptome der Hausstaubmilbenallergie sind:

-          Niesen
-          Laufende Nase
-          Juckende, rote oder tränende Augen
-          Verstopfte Nase
-          Juckende Haut
-          Husten

Wenn Sie unter Asthma-Beschwerden leiden, können Sie auch von folgenden Symptomen betroffen sein:

-          Atembeschwerden
-          Engegefühl in der Brust oder Schmerzen
-          Kurzatmigkeit
-          Keuchen

Gesundheitliche Bedenken

Der häufige Kontakt mit Hausstaubmilben kann zu Allergien und Asthma führen. Hausstaubmilben können auch eine Reaktion des Immunsystems verursachen, die als allergische Rhinitis oder allergischer Schnupfen bezeichnet wird. Dies tritt auf, wenn das Immunsystem auf Schadstoffe überreagiert, was zu einer laufenden oder verstopften Nase führt, Niesen und Schwellungen um die Augen. Allergien gegen Hausstaubmilben reichen von leicht bis schwer. Asthmatiker, die empfindlich gegen Hausstaubmilben sind, werden häufiger mit aufkommenden Beschwerden oder gar einem Asthmaanfall zu tun haben.

Wege, um diese schädlichen Hausstaubmilben in Ihrem Haus loszuwerden

Wenn Hausstaubmilben und ihre Exkremente in die Luft gelangen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie eingeatmet werden oder mit Ihrer Haut in Kontakt kommen. TruSens Luftreiniger zirkulieren die Luft durch mehrere Stufen des DuPont™ Filtersystems und fangen mikroskopisch kleine Partikel wie Staubmilben, Haushaltsstaub, Rauch, Tierschuppen und Pollen ein.

TruSens sorgt für eine Verteilung von sauberer Luft im gesamten Raum durch die Verwendung eines speziell entwickelten Luftstroms, der PureDirect Technologie. Diese bidirektionale Luftströmung wurde optimiert, um gereinigte Luft komfortabler und effektiver zu transportieren und Bereiche ohne Luftzirkulation zu minimieren.

Wenn Sie die unterschiedlichen Level der Luftqualität Ihres Raums kennen, können Sie die Luftverteilung sogar noch weiter optimieren. TruSens Modelle mit dem separaten SensorPod Luftqualitätsmesser erkennen Schadstoffe wie Staubmilben und senden die Messwerte an den Luftreiniger. Die Gebläsedrehzahl wird automatisch an die erkannte Verschmutzung angepasst. Dadurch wird sichergestellt, dass Schadstoffe schnell herausgefiltert werden und saubere Luft zugeführt wird, bis der Raum sauber ist. Die Luftqualitätswerte werden ebenfalls angezeigt, damit Sie wissen, dass Ihre Luft sauber ist.